Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Verbraucherbildung Bayern

Suche
Mann mit LaptopStartseite

Verbraucherbildung für Gehörlose

Online und vor Ort

Seit vier Jahren bietet das Evangelische Bildungswerk München (ebw München) 80 Prozent seiner Veranstaltungen im Bereich der Verbraucherbildung inklusiv für die Zielgruppe der Gehörlosen an. Zunächst mit Gebärdensprachdolmetscher*innen, seit 2019 auch mittels Schriftdolmetschen und Live-Untertiteln. Auch andere Bereiche, wie Stadtteilspaziergänge oder Trauer-Cafés öffnet das ebw München auf diese Weise. Seit 2020 werden die inklusiven Veranstaltungen auch online bzw. hybrid durchgeführt.

Je nach Thema nehmen 6 bis 25 Gehörlose an einer Veranstaltung teil. Seit der digitalen Öffnung stoßen die inklusiven Veranstaltungen auf immer mehr Interesse. Und auch mobilitätseingeschränkte Personen, Risikogruppen und überregional Interessierte werden erreicht. Beim "Medientreff mit Gebärdensprache" zum Thema Kryptowährung nahmen beispielsweise 50 Gehörlose teil.

Was brauche ich für eine hybride inklusive Veranstaltung?

Für eine inklusive Veranstaltung benötigen Sie, neben einem Moderator / einer Moderatorin, zwei Gebärdenspachdolmetscher*innen bzw. zwei Schriftdolmetscher*innen.

Kosten: 85 Euro/Stunde und Dolmetscher*in, inkl. An- und Abreisezeit. Anerkannte Stützpunkte Verbraucherbildung können im Rahmen eines Basisvorhabens zusätzlich eine Sonderförderung für den Einsatz von Kommunikationshilfen für Gehörlose beantragen.

 

Wenn Sie die Veranstaltung online bzw. hybrid durchführen möchten, benötigen Sie eine Videokonferenz-Software, die das Dolmetscher-Video unabhängig vom aktiven Sprecher-Video in den Vordergrund bringen kann (bspw. Zoom, mycommunicator, WebEx). Achten Sie bei der Auswahl auch auf Möglichkeiten für eine automatische Untertitelung (bspw. bei Skype) und testen sie diese.

Mittelfristig ist mit Blick auf hörende Teilnehmer*innen und zur Entlastung der Moderation eine Videokonferenzanlage empfehlenswert.

Und: Manchmal geht Inklusion auch ganz einfach. Mit Blick auf Interssierte ohne Internetzugang und Menschen mit Sehbehinderung entwicklet das ebw München unter dem Motto "Bei Anruf Bildung" Formate, die eine Teilnahme über das Telefon ermöglichen. Diese Funktion ist in verschiedenen Videokonferenz-Softwares bereits enthalten.

Weitere Informationen zu inklusiven Bildungsformaten

Wenn Sie fragen zu den hier beschriebenen Bildungsangeboten haben, können Sie sich gerne an das ebw München wenden. Ansprechpartnerin ist Annette Hüsken-Brüggemann.